Lenk- & Ruhezeiten
  Alte Bestimmungen
VO (EWG) 3820/85/AETR
Neue Bestimmungen seit 11.04.2007
VO (EG) 561/2006
Lenkzeitunterbrechung

A). Mindestens 45 Min. nach 4,5 Std. Lenkzeit

B). Aufteilung in Abschnitte von 15 Min. zulässig

A). Wie bisher

B). Aufteilung in 1 Abschnitt von 15 Min. gefolgt von 1 Abschnitt von 30 Minuten zulässig

tägliche Lenkzeit

A). Maximal 9 Std.

B). Erhöhung auf 10 Std. zwei mal pro Woche zulässig

A). Wie bisher

B). Wie bisher

wöchentliche Lenkzeiten

A). Keine ausdrückliche Regelung, aber de facto höchstens 56 Std. (zwischen 2 wöchentl. Ruhezeiten)

B). Höchstens 90 Std. (in 2 aufeinander folgenden Wochen)

A). Höchstens 56 Std. pro Woche

B). Wie bisher

tägliche Ruhezeit

A). Mindestens 11 Std.

B). Aufteilung in 2 oder 3 Abschnitte möglich. Dann sind aber mindestens 12 Std. Ruhezeit einzuhalten. Außerdem muss ein Abschnitt mindestens 8 Std. betragen.

 C). Reduzierte tägliche Ruhezeit von 9 Std. ist 3 mal pro Woche zulässig, aber Ausgleich bis zum Ende der folgenden Woche notwendig

D). Bei Mehrfahrerbetrieb mindestens 8 Std. innerhalb von 30 Std.-Zeitraum

A). Wie bisher

B). Aufteilung in 2 Abschnitte möglich. Dann sind aber mindestens 12 Std. Ruhezeit einzuhalten. Zuerst sind 3 dann 9 Std. zu nehmen

C). Reduzierte tägliche Ruhezeit ist 3 mal zwischen 2 wöchentlichen Ruhezeiten zulässig. Kein Ausgleich mehr vorgeschrieben!

D). Bei Mehrfahrerbetrieb mindestens 9 Std. innerhalb von 30 Std. -Zeitraum

wöchentliche Ruhezeit

A). Mindestens 45 Std. einschließlich einer Tagesruhezeit

B). Verkürzung auf 36 Std. am Standort des Fahrzeugs oder Heimatort des Fahrers und auf 24 Std. an anderen Orten möglich (Ausgleich innerhalb von 3 Wochen erforderlich)

C). Wöchentliche Ruhezeit ist nach 6 Tageslenkzeiten einzulegen (Ausnahme für grenzüberschreitenden Personenverkehr)

A). Wie bisher

B). Verkürzung auf 24 Std. möglich, aber innerhalb von 2 Wochen muss mindestens folgendes eingehalten werden:
a) 2 Ruhezeiten von 45 Std. oder
b) 1 Ruhezeit von 45 Std. zuzüglich 1 Ruhezeit von mindestens 24 Std. (Ausgleich innerhalb von 3 Wochen erforderlich)

C). Wöchentliche Ruhezeit ist nach sechs 24-Stunden-Zeiträumen einzulegen (keine Ausnahme mehr!)

 Tabelle downloaden